*
Header1
blockHeaderEditIcon
 

Die in unserer Praxis tätigen  Verkehrspsychologen haben die dafür erforderliche Seminarerlaubnis nach §4a Abs.4 StVG. Unser Ziel ist, dass Sie keine neuen Punkte sammeln und Ihren Führerschein behalten können.  
Bei Erreichen von 8 und mehr Punkten wird Ihr Führerschein für 6 Monate entzogen und Sie bekommen ihn nur über eine positive medizinisch-psychologische Untersuchung ( MPU ) zurück! Andererseits hat der Gesetzgeber Ihnen bis zu einer Grenze von 5 Punkten die Chance zum Punkteabbau gegeben.

Wenn Sie eine Fahrerlaubnis auf Probe haben und innerhalb der Probezeit wegen Verkehrsverstößen verwarnt wurden, wird Ihnen von der Führerscheinstelle eine Verkehrspsychologische Beratung nahegelegt. In drei fachlich qualifizierten Beratungsgesprächen von je einer Stunde wollen wir mit Ihnen gemeinsam die Ursachen für ihre Punkte herausfinden und Wege zur Veränderung aufzeigen.

Vereinbaren Sie Ihren Termin für die Teilnahme am Fahreignungsseminar ( FES ) oder für ein verkehrspsychologisches Beratungsgespräch am besten unter Telefon 0711 - 2261888 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
 

Bottom1
blockHeaderEditIcon

Sprechzeiten: 

Mo.- Fr. 9:00 Uhr - 13:00 Uhr 
und 14:30 - 17.00 Uhr

Telefon: 0711 - 22 61 888

info@verkehrspsychologe-stuttgart.de

Bottom2
blockHeaderEditIcon

 - MOBIL

PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

auto MOBIL. Partnerschaftsgesellschaft niedergelassener Diplom- Psychologen für Verkehrssicherheit

Bottom3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail